Umstellung auf die elektronische Akte: vom Papier zum digitalen Schiffsregister in nur 12 Monaten

4866 Seeschiffe, 2177 Binnenschiffe, 42 Schiffsbauwerke, jährlich 420 Neueintragungen und ungefähr 3500 Anträge rund um bestehende Schiffe: Das beim Hamburger Amtsgericht angesiedelte Schiffsregister der Hansestadt ist das größte in Deutschland. Bisher wurden alle Arbeitsprozesse auf Papier ausgeführt. Wie kann kann es gelingen, all diese komplexen Abläufe in eine digitale Anwendung zu überfahren? Florian Strunk vom Hamburger Amtsgericht berichtet im Interview.

Read More