Kategorie: Public Sector

Vortrag Florian Strunk, Amtsgericht Hamburg: Schiffsregister digital – in 12 Monaten von der Kogge zum modernen Schiff

Noch vor wenigen Jahren klapperten in der Schiffsregisterabteilung des Amtsgerichts Hamburg die Schreibmaschinen. In einem ehrlichen Dialog wird von der radikalen, digitalen Neuausrichtung im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen und unter Einbeziehung der Kunden berichtet. Highlights des Vortrags von Florian Strunk, Amtsgericht Hamburg und Janos Standt, mgm technology partners gmbh auf der solutions.hamburg 2019.

Read More

Vortrag Janine Hagemann, mgm consulting partners gmbh: Was hat ein Gewächshaus mit agilem Controlling zu tun?

Der Wunsch von Unternehmen, agil zu sein, um in VUCA-Zeiten schnell zu reagieren, steigt immens. Janine Hagemann erläutert, wie ein „Agiles Controlling“ aussehen kann. Highlights des Vortrags von Janine Hagemann, mgm consultung partners gmbh auf der solutions.hamburg 2019.

Read More

Interview mit Dr. Britta Oehlrich, Hamburger Hochbahn AG: Mobilität soll einfach nur passieren – über die Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs

Dr. Britta Oehlrich ist Leiterin des Stabsbereichs Geschäftsfeldentwicklung bei der Hamburger Hochbahn AG und befindet sich damit in einem interessanten Spannungsfeld. Einerseits bietet das Dasein als kommunales Unternehmen Vorteile wie die langfristige Vergabe eines Teils des Beförderungsauftrags in Hamburg an die Hamburger Hochbahn. Andererseits ist der Mobilitätsmarkt stark im Umbruch, und in das Betätigungsfeld des klassischen ÖPNV brechen durch die Digitalisierung neue Player ein: Carsharing, Bikesharing, eScooter, Shuttle- und Mitfahrservices etc.

Read More

Interview mit Florian Strunk, Amtsgericht Hamburg: Umstellung auf die elektronische Akte – vom Papier zum digitalen Schiffsregister in nur 12 Monaten

4866 Seeschiffe, 2177 Binnenschiffe, 42 Schiffsbauwerke, jährlich 420 Neueintragungen und ungefähr 3500 Anträge rund um bestehende Schiffe: Das beim Hamburger Amtsgericht angesiedelte Schiffsregister der Hansestadt ist das größte in Deutschland. Bisher wurden alle Arbeitsprozesse auf Papier ausgeführt. Wie kann kann es gelingen, all diese komplexen Abläufe in eine digitale Anwendung zu überfahren? Florian Strunk vom Hamburger Amtsgericht berichtet im Interview.

Read More
Loading

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
If you continue to visit the site, you agree to the use of cookies.
Privacy Policy / Cookie Policy

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen