„Ambidextrie leben: So treibt Bosch Powertrain den Wandel“

Es passiert gleichzeitig und funktioniert nur, wenn alle Ebenen dabei sind. Vom Change-Management im Merger bis zum Agilen Arbeiten im Alltag: Ein Dialog über Kultur und Handlungsfähigkeit in Zeiten von Disruption und digitaler Transformation.

Veränderungen zu gestalten, über Grenzen hinweg und im Dialog – das begeistert Anke Dewitz-Grube seit fast 30 Jahren. Als Organisationsentwicklerin begleitet sie Führungskräfte und Teams dabei, das kraftvolle Potential von Spannungen wahrzunehmen und Lösungen im Sowohl als Auch zu gestalten.

Veränderungen gestalten, Komplexität bewältigen, Werte leben – das begeistert Marcus Warnke seit 30 Jahren. Als Organisationsentwickler und Coach berät er Unternehmen im Wandel und Menschen, die Verantwortung für Veränderungen tragen, dabei, auch in herausfordernden Situationen handlungsfähig zu sein.

 

Key Takeaways „Ambidextrie leben: So treibt Bosch Powertrain den Wandel“

  • Disruption und Transformation sind keine neuen Entwicklungen, sondern haben eine Geschichte. Schon Firmengründer Robert Bosch musste sein Portfolio immer wieder erweitern und diversifizieren.
  • Im Bereich der Mobilität sind beispielsweise Verbrennermotoren in die Kritik geraten. Es gibt verschiedene Alternativen. Doch welche wird sich durchsetzen? Oder bleibt die Diversifizierung?
  • Dies zeigt, dass sich die Art der Veränderung verändert hat. Man muss einen Weg beschreiten, ohne zu wissen, wo sein Ende liegt.
  • Hinzu kommen spezielle Anforderungen des ingenieurgetriebenen Umfelds, in dem sich Bosch bewegt:
    • Das Arbeiten mit der 80-20-Regel ist schwierig.
    • Es gibt häufig keine Zwischeninformationen.
    • Es gibt oftmals kürzere Iterationen als üblich.
  •  Agile Strukturen können hierbei helfen, doch man benötigt auch Führungskräfte,
    die das große Ganze zusammenhalten. Die verschiedenen Rollen
    und ihre Aufgaben sind jedoch Teil eines Aushandlungsprozesses innerhalb
    des Unternehmens. Man sollte jedoch Handlungsempfehlungen vorgeben.
  • Coachinggespräche helfen den Mitarbeitern beim Sparring und Sortieren
    der eigenen Gedanken.

 

Ganzer Vortrag im Live-Mitschnitt