„Gesundheit ist nicht mehr das Gegenteil von Krankheit, sondern ein Bewusstsein für die Balance der individuellen Lebensenergie.“

Für die Positionierung eines Traditionsunternehmens in Zeiten der Digitalisierung benötigt es eine klare Strategie. Frank Roth erzählt von den Herausforderungen für Management und Mitarbeiter. Wie wichtig sind die Kommunikation und das Change Management auf diesem Weg und welche Erfahrungen hat Klosterfrau gemacht?

Frank Roth, Head of Shared Service Center IT der Klosterfrau Healthcare Group, ist seit 2002 als CIO für die Klosterfrau Group verantwortlich. Ab 1999 war er als Leiter IT bei der MADAUS AG tätig und davor bei der GMO (Gesellschaft für Management und Organisationsberatung) in den Bereichen IT und Logistik beratend unterwegs.

Key Takeaways „Wie können Tradition und Digitalisierung vereint werden?“

  • Der Markt für Gesundheit ist gekennzeichnet durch erheblichen Kosten- und Effizienzdruck, sowie einen deutlich wahrnehmbaren Trend zur Individualisierung der Medizin.
  • Diese Trends werden durch die Digitalisierung noch zusätzlich verstärkt.
  • Change führt in verschiedenen Projektphasen zu unterschiedlichen Emotionen bei den Mitarbeitern.
  • Das Change Management muss auf den aktuellen emotionalen Zustand des Unternehmens und der Mitarbeiter abgestimmt werden.
  • Die Mitarbeiter müssen kontinuierlich aktiv und den Phasen entsprechend mitgenommen werden.