„Mehr als 70% der Menschen haben Angst vor den Folgen der Digitalisierung.“

70% der westlichen Bevölkerung glauben, dass Künstliche Intelligenz ihr Leben zukünftig negativ beeinflussen wird. Was müssen wir also tun, um auch in Zukunft handlungsfähig zu bleiben? Was ist der Schlüssel zu einem humaneren
Leben im digitalen Zeitalter?

Eine Innovation muss menschzentriert sein, und das schafft nur Design – darüber lässt sich mit Karel J. Golta, CEO der INDEED Innovation GmbH nicht streiten. Über vieles andere schon, denn der Gründer und Geschäftsführer dreier Unternehmen, INDEED, Tools of Innovators und Simplexion, liebt es zu diskutieren und zu provozieren.

Key Takeaways „Innovation: wider die Ohnmacht“

  • Wir werden in Zukunft unsere Jobs immer neu definieren (müssen). Innovation ist der Wachstumsmotor Nr. 1.
  • Handlungsfähig sein bedeutet, auf konkrete Herausforderungen reagieren zu können.
  • Innovativ sein bedeutet, eine konkrete, neue Antwort auf eine Herausforderung zu erarbeiten.
  • Jeder kann Innovationsfähigkeit erlernen, es ist ein menschliches Handwerk.
  • Wenn möglichst viele Menschen innovationsfähig sind, bleiben wir als Gesellschaft handlungsfähig.
  • Innovation ist der Schlüssel zu einem humanen Leben im digitalen Zeitalter.

 

Live-Mitschnitt des Vortrages