„Digitalisierung der Energiebranche: Warum sich tatsächlich viel ändert“

Warum ist unternehmerisches Risiko gefragter denn je? Welche Rolle haben eigentlich Start-ups und wann, wie und wo kommt dabei die Digitalisierung ins Spiel? Eine Darstellung anhand unterschiedlicher Wertschöpfungsbereiche der Energiebranche.

 

Als Wirtschaftsingenieur arbeitet Philipp Richard seit 10 Jahren in der Energiebranche und verantwortet in der dena die digitalen Themen. Politische und internationale Dialoge prägen den Tagesablauf mit dem Ziel, die Klimaziele zu erreichen. Dabei ist der Austausch mit Start-ups von hoher Priorität.

 

Key Takeaways „Digitalisierung der Energiebranche: Warum sich tatsächlich viel ändert“

  • Der Klimawandel bestimmt 2019 die politische Agenda. Dies hat für den deutschen Energiesektor erhebliche Auswirkungen. In absehbarer Zukunft wird sowohl auf atomare Energieerzeugung als auch auf fossile Energieträger
    verzichtet werden.
  • Die Diskussion um die Umweltverträglichkeit der Energieerzeugung findet jedoch im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit und Akzeptanz in der Bevölkerung statt.
  • Was verändert sich für die Energiebranche?
    • Es ist ein hoher Grad an Dezentralisierung zu erwarten.
    • Digitalisierung und Automatisierung werden zunehmen.
    • Die Interoperabilität der Sektoren muss gestärkt werden.
    • Neue und neuartige Marktakteure werden in den Wettbewerb treten.
  • Diese Entwicklungen bergen natürlich Risiken. Doch jedes Risiko bietet auch eine Chance et vice versa. So vervielfacht die Digitalisierung den Raum an Marktfeldern und Geschäftsmöglichkeiten.
  • Ein Beispiel ist der Vertrauensaufbau innerhalb der Branche: Die Blockchaintechnologie kann das Vertrauen in korrekte Datensätze schaffen. Auf dieser Basis können parallel KI-Use-Cases (z.B. im Hinblick auf bessere Prognosen)
    entwickelt werden.
  • Was für Unternehmen zu tun ist:
    • Existenz der Klimaziele und unternehmerische Haltung zusammenführen und das Thema Digitalisierung positiv belegen
    • Risikobereitschaft für datengetriebene Geschäftsmodelle erhöhen und faire Partnerschaften fördern
    • Schulungen / Fachausbildungen / Kooperationen im IT-Bereich ausweiten und interdisziplinäre Teams aufbauen
    • Themenfelder stärker praktisch erlernen und Experimentierräume schaffen

 

Ganzer Vortrag im Live-Mitschnitt